Flitterwochen

Gut gefeiert und ab in die Flitterwochen

Die Flitterwochen sollten ein unvergesslicher Urlaub sein und das Brautpaar auf das Leben zu zwei einstimmen. Auch wenn die Nordeuropäer sich einer gewissen Reiselust erfreuen, sollte man beachten, dass man die Flitterwochen nicht so schnell wiederholen wird – und deshalb ein Ziel wählen, das nicht so schnell wieder bereist werden kann.

Wo soll´s denn hingehen?

Es gibt viele beliebte Reiseziele für die Flitterwochen: Venedig, die Malediven, die Karibik… Das Paar sollte mehrere Ziele in Erwägung ziehen und dann mit dem Hochzeitsdatum vergleichen. Nicht jedes Ziel ist zu jedem Zeitpunkt zu empfehlen.

So ist die Karibik beispielsweise in unseren Sommermonaten von Hurricanes und Unwettern geplagt. Von Juni bis November empfiehlt es sich demnach nicht, dort hinzureisen. Dafür können die skandinavischen Länder in diesen Monaten umso schöner sein. Wie wäre es, die Polarnacht gemeinsam zu erforschen?

Wie auch immer die Flitterwochen aussehen sollen, beide Partner müssen sich einig sein und sich auf diesen gemeinsamen Urlaub freuen, bevor der Alltagsrummel als Eheleute losgeht.

Auto, Flugzeug oder Kreuzfahrt?

Manche Leute haben Angst vor dem Fliegen, andere setzen keinen Fuß auf ein Schiff – die Flitterwochen sind kein idealer Zeitpunkt dazu, alte Ängste zu überwinden. Wenn einer der Partner nicht fliegen möchte, sollte ein Ziel ausgesucht werden, dass mit dem Auto oder der Bahn erreicht werden kann.

Paris, Venedig oder Prag – auch in Europa gibt es viele schöne Ziele zu entdecken. Manche bevorzugen Städtereisen, andere das Faulenzen am Strand.

Das Budget miteinplanen

Bei der Hochzeitsplanung wird ein Budget aufgestellt. Rechnen Sie dort Ihre Flitterwochen mit ein. Sobald das Budget steht, können Sie sich in einem Reisebüro über mögliche Reiseziele beraten lassen. Wer vorzeitig plant, wird auch hier belohnt: bereits ein Jahr vor der Reise gibt es Frühbucherrabatte. Auch kann man sich die Flugzeiten meistens aussuchen – also lieber nicht zu lange warten!

Sich über das Reiseziel informieren

Für manche Reiseziele benötigt man ein Visum, für wieder andere sind Impfungen nötig. Informieren Sie sich gut über diese Formalitäten, damit die Flitterwochen auch reibungslos starten können.